LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Zahn, Peter
Foto von Zahn, Peter  
  
 Diplom-Volkswirt
 Wohnort: Sereetz
 Fraktion(en): SPD
 Wahlkreis(e):
34, Eutin-Süd
25, Eutin-Süd
 Vita:
Geb. am 4. Dezember 1944 in Litzmannstadt (Lodz), ev.-luth., verh., 2 Kinder.

1962 Hauptschulabschluß. 1965 Berufsschulabschluß, Fernmeldetechniker, 1966 Fernmeldehandwerker. Ab 1966 Bundesgrenzschutz (Verpflichtung auf 8 Jahre). 1972 Fachhochschulreife, 1974 Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg, Staatsexamen, Diplomvolkswirt. 1976 Abteilungsleiter in der Gewerbeförderungsanstalt Handwerkskammer Hamburg, 1977-1984 Geschäftsführer der Gewerkschaft ÖTV Ostholstein, Plön, danach Abteilungsgeschäftsführer bei der ÖTV-Bezirksverwaltung Nord (Lübeck).

1972 Eintritt in die SPD, Vorsitzender der Jusos in Ratekau und Vorstandsmitglied in der SPD Sereetz. 1973 stellv. Kreisvorsitzender der Jusos in Ostholstein, seit 1975 stellv. Kreisvorsitzender und seit 1981-1993 Kreisvorsitzender der SPD Ostholstein. 1974-1984 Gemeindevertreter in der Großgemeinde Ratekau. 1975-1983 Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat, 1978-1983 1. stellv. Bürgermeister. Seit 1962 Mitglied der Deutschen Postgewerkschaft und der ÖTV. 1962-1965 Vorsitzender der Postgewerkschaftsjugend in Lübeck, stellv. Vorsitzender der Lübecker Gewerkschaftsjugend. 1978-1989 2. Vorsitzender im Kreisfußballverband Ostholstein. Seit 1990 2. Vorsitzender beim SHFV. Seit 1984 1. Vorsitzender des SV Sereetz v. 1909 e. V. Seit 1994 Beauftragter für soziale Integration im Fußball beim DFB.

Parlamentarischer Vertreter des Innenministers.

Mitglied des Landtages seit der 10. Wahlperiode (1983).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 Mitglied des Landtags: 10.; 11.; 12.; 13.; 14. Wahlperiode
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 03.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service