LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Ernst, Britta
Foto von Ernst, Britta  
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:23.02.1961
Geburtsort:Hamburg
Beruf:Diplom-Volkswirtin; Diplom-Sozialwirtin
  
 Vita:
Persönliche Angaben
Geboren am 23. Februar 1961 in Hamburg
Verheiratet mit Olaf Scholz

Ausbildung und Berufstätigkeit
1980 Abitur
1986 Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
1990 Dipl. Volkswirtin
1992 Dipl. Sozialökonomin
1993 bis 1994: Persönliche Referentin der Senatorin in der Stadtentwicklungsbehörde (Traute Müller)
1994 bis 1997 Persönliche Referentin des Senators in der Stadtentwicklungsbehörde (Dr. Thomas Mirow)
1997 bis März 2003 Wissenschaftliche Angestellte der Stadtentwicklungsbehörde bzw. Behörde für Bau und Verkehr (parallel zum Bürgerschaftsmandat, seit März 2003 beurlaubt)

Politik
1997 bis August 2011: Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft;
1998 bis 2001 gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
2001 bis 2006 schulpolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion
2001 bis 2006: Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
2006 bis 2011: Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
1. September 2011 bis 31. August 2012: Leiterin der Bund-Länder-Koordinierungsstelle der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag und stellvertretende Leiterin der Fraktionsverwaltung (Fraktionsgeschäftsführung)
Seit 1. September 2012 Fraktionsgeschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion
16. September 2014: Ernennung zur Schleswig-Holsteinischen Ministerin für Schule und Berufsbildung

(Quelle: Homepage der Landesregierung)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
Videos von Landtagsreden: Mediathek (als Ministerin)
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Minister/inSchule und Berufsbildung1. Kabinett Albig16.09.201406.06.201718
Minister/inSchule und Berufsbildung6. Geschäftsführende Landesregierung06.06.201728.06.201719
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 03.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service