LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Möller, Claus
 
  
 
  
 
 
Persönliche Angaben
 
Geburtsdatum:19.03.1942
Geburtsort:Bornhöved
  
 Vita:
Geboren am 19. März 1942 in Bornhöved; verheiratet; zwei Kinder.

Nach der Fachhochschulreife Beamter bei der Deutschen Bundesbahn. Synodaler der Nordelbischen evangelisch-lutherischen Kirche, daneben langjährige Mitarbeit im Kirchenvorstand der Gemeinde Suchsdorf, außerdem im Vorstand des Kieler Stadtklosters.

Seit 1963 Mitglied der SPD. Seit 1974 Mitglied der Kieler Ratsversammlung. Von 1975 bis 1981 Vorsitzender der Kieler SPD-Ratsfrakion. Ab 1981 für die Landeshauptstadt Kiel Dezernent des Personal-, des Ordnungs- und des Stadtreinigungs- und Fuhramtes. Seit 1986 zusätzlich Dezernent für Umweltschutz. 1975/1976 und von 1983 bis 1987 SPD-Kreisvorsitzender in Kiel. Von 1988 bis 1993 Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Energie. Am 24. März 1993 Berufung zum Minister für Soziales, Gesundheit und Energie.

(Quelle: Die Landesregierung - Herausgegeben von der Pressestelle der Landesregierung Schleswig-Holstein)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 
 Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen
 
 Schleswig-Holstein
 
FunktionRessort (Bereich)KabinettvonbisWp.
Staatssekretär/StaatssekretärinSoziales, Gesundheit und Energie1. Kabinett Engholm31.05.198805.05.199212
Staatssekretär/StaatssekretärinArbeit und Soziales, Jugend, Gesundheit und Energie2. Kabinett Engholm05.05.199223.03.199313
Minister/inArbeit und Soziales, Jugend, Gesundheit und Energie2. Kabinett Engholm24.03.199304.05.199313
Minister/inArbeit und Soziales, Jugend, Gesundheit und Energie3. Geschäftsführende Landesregierung04.05.199319.05.199313
Minister/inFinanzen und Energie1. Kabinett Simonis19.05.199322.05.199613
Stellvertretender Ministerpräsident/Stellvertretende MinisterpräsidentinMinisterpräsident/in1. Kabinett Simonis19.05.199322.05.199613
Minister/inFinanzen und Energie2. Kabinett Simonis22.05.199628.03.200014
Minister/inFinanzen und Energie3. Kabinett Simonis28.03.200028.02.200315
 
 Bundesversammlungen
 
 
NummervomFunktionTeilnahme
12. Bundesversammlung (Bundespräsident Horst Köhler)23.05.2004Mitgliedteilgenommen
13. Bundesversammlung (Bundespräsident Horst Köhler)23.05.2009Mitgliedteilgenommen
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 03.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service