LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Busack, Jürgen
Foto von Busack, Jürgen  
  
 Grund- und Hauptschullehrer
 Wohnort: Lübeck
 Fraktion(en): SPD
 Wahlkreis(e):
38, Lübeck-Nord
 Vita:
Geb. am 29. Oktober 1935 in Bremen, verh., 1 Kind.

Grundschule in Malente, Gymnasium in Eutin und Bad Oldesloe, 1956 Abitur. 1956-1958 Studium an der Pädagogischen Hochschule Flensburg und erste Prüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, 1958 als apl. Lehrer im Lübecker Schuldienst, 1958-1971 Lehrer/Oberlehrer an der Lübecker Lauerholz-Volksschule. Von 1971 bis 1979 aufgrund des Gesetzes über die Unvereinbarkeit von Amt und Mandat als Oberlehrer im Ruhestand.

Seit 1957 Mitglied der SPD, Mitglied des Kreisvorstandes der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten, bis 1965 stellv. Vorsitzender der Lübecker Jungsozialisten. 1965-1971 Mitglied des Kreisvorstandes der Lübecker SPD. 1971 Kreisvorsitzender der SPD in Lübeck. 1973-1977 wieder Mitglied des Kreisvorstandes der Lübecker SPD. 1969-1975 und seit 1977 Mitglied des Landesvorstandes der SPD, 1971-1973 und seit 1977 Mitglied des Parteirates der SPD. Bis 1972 Vorsitzender des Bildungspolitischen Beirats beim Landesvorstand der SPD. Europapolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und Mitglied im Außenpolitischen Beirat beim SPD-Landesvorstand. 1958 Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, 1959-1964 Mitglied des Kreisvorstandes der GEW, 1962-1964 Vorsitzender des Ausschusses junger Lehrer und Erzieher und bis 1966 Mitglied des Landesvorstandes der GEW. Mitglied des Landesvorstandes der Europa-Union. Mitglied der Humanistischen Union, des Deutschen Freidenkerverbandes, von amnesty international, der Arbeiterwohlfahrt, des Arbeitersamariterbundes, des Vereins für Rechtsfürsorge e. V., Lübeck, des Touristenvereins "Die Naturfreunde", der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule u. a.

Veröffentlichungen: Bildungspolitische und andere Beiträge in Zeitschriften, Zeitungen und Büchern.

Mitglied des Landtages der 6. Wahlperiode (1967), der 7. Wahlperiode (1971) und der 8. Wahlperiode (1975).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 Mitglied des Landtags: 6.; 7.; 8.; 9. Wahlperiode
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 12.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service