LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Engholm, Björn
Foto von Engholm, Björn  
  
 Ministerpräsident a.D.; Diplom-Politologe
 Wohnort: Lübeck
 Fraktion(en): SPD
  
 Vita:
Geb. am 9. November 1939 in Lübeck, verh., 2 Kinder.

Volksschule, mittlere Reife. Schriftsetzerlehre in Lübeck. 2. Bildungsweg Hochschule für Wirtschaft und Politik, Hamburg. Studium der Politik, Volkswirtschaft und Soziologie an der Universität Hamburg. Diplom-Politologe. Dozent für Jugend- und Erwachsenenbildung.

Seit 1962 Mitglied der SPD. Seit Mai 1984 Mitglied des Bundesvorstandes der SPD. Seit dem 29. Mai 1991 Parteivorsitzender der SPD. 1969-1983 Mitglied des Bundestages. 1977-1981 Parlamentarischer Staatssekretär, 1981-1982 Bundesminister für Bildung und Wissenschaft. Von 1983 bis Mai 1988 Fraktionsvorsitzender und Oppositionsführer im Landtag. Seit dem 31. Mai 1988 Ministerpräsident.

Seit 1959 Mitglied der IG Druck und Papier (jetzt IG Medien). Mitglied der Deutschen Journalisten-Union.

Veröffentlichungen: Artikel in Periodica, einige Bücher als Herausgeber und Autor.

Mitglied des Landtages seit der 10. Wahlperiode (1983).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 Mitglied des Landtags: 10.; 11.; 12.; 13. Wahlperiode
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 08.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service