LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Konrad, Klaus
Foto von Konrad, Klaus  
  
 Kreisverwaltungsdirektor a.D.
 Wohnort: Scharbeutz
 Fraktion(en): SPD
  
 Vita:
Geb. am 22. Dezember 1914 in Berlin-Charlottenburg; evangelisch; verheiratet, drei Kinder.

Oberrealschule, Abitur. Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Berlin; 1937 erste, 1941 große juristische Staatsprüfung; 1942 Regierungsassessor, 1943 Oberstabsintendant der Luftwaffe. 1947 bis 1949 Hilfsarbeiter, später Anwaltsassessor in Eutin. 1949 Rechtsanwalt und ab 1954 auch Notar in Eutin. 1956 als Kreisverwaltungsrat zur Kreisverwaltung Eutin. 1939 bis 1945 Kriegsteilnehmer; Frühjahr 1945 als Oberleutnant d.R. und Regimentsadjutant verwundet. Mitglied des Beirates der Neuen Heimat Kommunal, Hamburg.

1949 Mitglied der SPD. Seit 1950 im Kreisvorstand, 1956 bis 1970 Vorsitzender des Kreisverbandes Eutin, seit 1975 Vorsitzender des Kreisverbandes Ostholstein. Seit 1960 Mitglied der Revisionskommission des Landesverbandes Schleswig-Holstein der SPD, seit 1968 deren Vorsitzender. 1951 bis 1959 Stadtvertreter in Eutin, 1951 bis 1956 Mitglied des Kreistages Eutin. Von Mai 1962 bis Oktober 1969 Mitglied des Landtages Schleswig-Holstein.

Mitglied des Bundestages seit 1969.

(Quelle: Handbuch des Deutschen Bundestages der 8. Wahlperiode)

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)

Weitere Informationen zu dieser Person siehe Ergebnis der geschichtswissenschaftlichen Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive des Instituts für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

 Mitglied des Landtags: 4.; 5.; 6. Wahlperiode
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 04.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service