LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche  Hilfe  Service

 
 
Schröder, Sabine
Foto von Schröder, Sabine  
  
 Realschullehrerin
 Wohnort: Kiel
 Fraktion(en): SPD
 Wahlkreis(e):
31, Plön-Süd
22, Plön-Süd
 Vita:
Geb. am 29. November 1942 in Angermünde (Brandenburg), ev., ledig, keine Kinder.

Abitur in Oldenburg/Holstein, Studium an der Pädagogischen Hochschule in Kiel und an den Universitäten Kiel und Mainz.

1965 Grund- und Hauptschullehrerin in Kiel; seit 1971 Realschullehrerin in Kiel (Verbindungslehrerin, Fachleiterin der Fachschaft Deutsch, Studienleiterin am IPTS für Evangelische Religion).

1974 Eintritt in die SPD, seit 1976 im Landesvorstand der AfB (Arbeitsgemeinschaft für Sozialdemokraten im Bildungsbereich), von 1981 bis 1988 Landesvorsitzende, von 1981 bis 1987 Mitglied im Landesvorstand der SPD.

Mitglied im Gemeinderat der Gemeinde Martensrade.

Mitglied in der GEW, der IG Bauen, Agrar und Umwelt, der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule, der Arbeiterwohlfahrt, der Deutsch-Türkischen Gesellschaft, des Netzwerkes Schleswig-Holstein, von amnesty international.

Ehrenamtl. Mitglied der Hauptversammlung der Landwirtschaftskammer, im Finanz- und Schulausschuß der Kammer, Mitglied im Büchereivorstand Schleswig-Holstein e.V. und im Vorstand des Freilichtmuseums Kiel-Molfsee.

Mitglied des Landtages seit der 11. Wahlperiode (1987).

(Die persönlichen Angaben beruhen auf Auskünften der jeweiligen Person bzw. den angegebenen Quellen und werden grundsätzlich nur bis zum Ende ihres Mandats aktualisiert.)
 Mitglied des Landtags: 11.; 12.; 13.; 14. Wahlperiode
Landtagsinitiativen: Drucksachen (LIS-SH)
 


 Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 03.08.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
 

Neue Suche  Hilfe  Service