LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service  

Vorgänge

12 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 12 Dokumente/Vorgänge.

 
 
 14. Wahlperiode 
 
 ID 01402021 
  Rundfunk 
 Vorschlag der Landesregierung für eine Entscheidung des Landtages nach § 4 Abs. 1 Landesrundfunkgesetz (LRG) über die Zuordnung von Übertragungskapazitäten für Rundfunk 
 - Zuordnung von Übertragungskapazitäten an ULR, NDR, DeutschlandRadio und Danmarks Radio - 
 Weitere Themen: 
 
  • Norddeutscher Rundfunk
  •  
     
     Antr LRg 23.02.1999 Drs 14/2021
    PlPr 14/80 24.03.1999 S 6006
    Beschl: Annahme
     
     
     
     
     ID 01401426 
      Niederdeutsche Sprache 
     Niederdeutsch im NDR 
     - Kritik an der Verlegung plattdeutscher Sendereihen im Dritten Fernsehprogramm auf ungünstige Sendezeiten, Ausweitung des Niederdeutsch-Angebots zu attraktiven Sendeterminen - 
     Weitere Themen: 
     
  • Norddeutscher Rundfunk
  •  
     
     Antr Klaus-Peter Puls SPD, Claus Hopp CDU, Irene Fröhlich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Dr. Ekkehard Klug F.D.P., Anke Spoorendonk SSW 28.04.1998 Drs 14/1426
    PlPr 14/58 14.05.1998 S 4104-4110
    Beschl: Annahme
     
     
     
     Redner:
    PlPr 14/58: Puls, Klaus-Peter (SPD) S 4104-4105; Hopp, Claus (CDU) S 4105-4106; Matthiessen, Detlef (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 4106-4107; Klug, Dr. Ekkehard (F.D.P.) S 4107-4108; Spoorendonk, Anke (SSW) S 4108; Möller, Claus Min S 4109-4110
     
     
     
     
     ID 01401237 
      Rundfunk 
     Vorschlag der Landesregierung für eine Entscheidung des Landtages nach § 4 Abs. 1 Landesrundfunkgesetz (LRG) über die Zuordnung von Übertragungskapazitäten für Rundfunk 
     - Zuordnung von Übertragungskapazitäten an ULR, NDR und DeutschlandRadio - 
     Weitere Themen: 
     
  • Norddeutscher Rundfunk
  •  
     
     Antr LRg 27.01.1998 Drs 14/1237
    PlPr 14/53 20.02.1998 S 3774
    Beschl: Annahme
     
     
     
     
     ID 01400284 
      Gesetz zum Dritten Staatsvertrag zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge und zur Verbesserung des Rundfunkgebühreneinzugs 
     Gesetz zum Dritten Staatsvertrag und zur Änderung rundfunkrechtlicher Staatsverträge (Dritter Rundfunkänderungsstaatsvertrag) und zur Verbesserung des Rundfunkgebühreneinzuges 
     - Änderung des Rundfunk-, ARD-, ZDF-, Rundfunkgebühren- und des Deutschlandradio-Staatsvertrages, Außerkrafttreten des Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrages; Neuregelung des Verfahrens zur Finanzbedarfsermittlung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, weitere Spartenprogramme, Ermächtigung der Meldebehörden zur Datenübermittlung an den Norddeutschen Rundfunk, Sicherung der Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk und Fernsehen, Neuorganisation der Medienaufsicht, Abgrenzung des Rundfunks von Mediendiensten - 
     Weitere Themen: 
     
  • Norddeutscher Rundfunk
    - Ermächtigung der Meldebehörden zur Datenübermittlung an den Norddeutschen Rundfunk -
  •  
     
     GesEntw LRg 01.10.1996 Drs 14/284 (70 S)
    1. Lesung PlPr 14/13 30.10.1996 S 847
    APr IR 14/8 31.10.1996 S 4
    Bericht und BeschlEmpf IR 31.10.1996 Drs 14/322
    2. Lesung PlPr 14/14 31.10.1996 S 897-911
    Beschl: Annahme
    Ges vom 18.11.1996 (GVOBl 1996 Nr 23 S 686-708)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 14/14: Maurus, Heinz (CDU) BE S 897; Saxe, Bernd (SPD) S 897-899; Dall'Asta, Prof. Dr. Eberhard (CDU) S 899-902 910-911; Fröhlich, Irene (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 902-903; Kubicki, Wolfgang (F.D.P.) S 903-905; Spoorendonk, Anke (SSW) S 905-907; Simonis, Heide (SPD) MP S 907-910
     
     
     
     
     ID 0149904214 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Stellungnahme zum Antrag zur Förderung von Regional- bzw. Minderheitensprachen in den Medien, Drs 14/2507 
     
     Umdruck 14/4214
     
     
     
     
     ID 0149904211 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Meldedatenübermittlung an den Norddeutschen Rundfunk / die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) für den Rundfunkgebühreneinzug 
     
     Umdruck 14/4211
     
     
     
     
     ID 0149253407 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Öffentlichkeitsarbeit des NDR 
     
     APr AG"HP" 14/34 27.05.1999 S 7
     
     
     
     
     ID 0149505303 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Anhörung zur Antwort der Landesregierung auf die Große Anfrage "Auf dem Weg in die Informationsgesellschaft - Chancen, Risiken und Herausforderungen von Multimedia in Schleswig-Holstein", Drs 14/1509 
     
     APr WI 14/53 10.03.1999 S 5 Anlage (Umdruck 14/3139)
     
     
     
     
     ID 0149903139 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Stellungnahme zur Antwort auf die Große Anfrage "Auf dem Weg in die Informationsgesellschaft - Chancen, Risiken und Herausforderungen von Multimedia in Schleswig-Holstein", Drs 14/1509 
     
     Umdruck 14/3139
     
     
     
     
     ID 0149252603 
      Filmförderung 
     Filmförderung durch den NDR, Zulässigkeit der Verwendung von Rundfunkgebühren 
     Weitere Themen: 
     
  • Norddeutscher Rundfunk
  •  
     
     APr AG"HP" 14/26 14.01.1998 S 7-8
     
     
     
     
     ID 0149902899 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Stellungsnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesrundfunkgesetzes, Drs 14/1679 
     
     Umdruck 14/2899, 14/3238
     
     
     
     
     ID 0149901684 
      Norddeutscher Rundfunk 
     Stellungnahme zur Befreiung von Studierenden von der Rundfunkgebührenpflicht 
     
     Umdruck 14/1684
     
     
     

      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 08.12.2022
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
    Neue Suche   Kurzübersicht   Vollanzeige   Hilfe   Service