LIS-SH

Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Suche im Gesamtbestand


         Der Landtag Schleswig Holstein

Neue Suche   Kurzübersicht   Vorgänge   Hilfe   Service  

Vollanzeige

10 Treffer. Die Aufbereitung ergibt 10 Dokumente/Vorgänge.

 
 
Plenarprotokoll 18/136 15.12.2016 S 11359-11457
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Abschiebung 
 Abschiebungen nach Afghanistan 
 Weitere Themen:
  • Afghanistan
  •  
     
     
    Plenarprotokoll 18/136 15.12.2016 S 11455-11456
     
     
     
     Redner:
    PlPr 18/136: Beer, Angelika (PIRATEN) S 11455-11456
     
     
     

     
    Abschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan
    Antrag Angelika Beer (PIRATEN) 13.12.2016 Drucksache 18/4980
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Abschiebung 
     Abschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan 
     - Berichtsantrag zu geplanten und vollzogenen Abschiebungen nach Afghanistan; Anerkennungen als Asylbewerber und Duldungen seit 2012, Anteil unbegleiteter minderjährige Flüchtlinge, Beteiligung SH's an Sammelabschiebungen, geduldete und Flüchtlinge ohne Bleibeperspektive in Boostedt, zu erwartende Rückreisewillige oder abzuschiebende Flüchtlinge für das geplante Rückführungszentrum in Boostedt , Rechtsgrundlage, Rückführungsvereinbarung mit Afghanistan, Sicherheitslage, Abschiebungsgründe, Kirchenasyl, Vereinbarkeit mit dem Landtagsbeschluss zur Umsetzung der 3+2-Regelung für afghanische Flüchtlinge - 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
  •  
     
     
    Antrag Angelika Beer (PIRATEN) 13.12.2016 Drucksache 18/4980
    Plenarprotokoll 18/138 25.01.2017 S 11534-11557
    Beschl: Annahme (einstimmig)
    (Bericht s. Plenarprotokoll 18/138)
     
     
     

     
    Abschiebungen von afghanischen Flüchtlingen aus Schleswig-Holstein
    Kleine Anfrage Wolfgang Kubicki (FDP) und Antwort Minister/in für Inneres und Bundesangelegenheiten 09.12.2016 Drucksache 18/4915
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Rückführung ausreisepflichtiger Personen 
     Abschiebungen von afghanischen Flüchtlingen aus Schleswig-Holstein 
     - Afghanische Flüchtlinge in SH, Schutzstatus, vollziehbare Ausreisepflicht, Abschiebungen 2015 und 2016, geplante Abschiebungen, Sicherheitsbewertung der BRg für Afghanistan - 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
  •  
     
     
    Kleine Anfrage Wolfgang Kubicki (FDP) und Antwort MIB 09.12.2016 Drucksache 18/4915
     
     
     

     
    Plenarprotokoll 18/133 17.11.2016 S 11101-11187
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Abschiebung 
     Zum Antrag: "Kein Ausreisezentrum in Schleswig-Holstein" 
     - Neufassung des Antrags Drucksache 18/4882; Bekenntnis zu einer humanitären Flüchtlingspolitik, zu ihrer Unvereinbarkeit mit Abschiebungshaft sowie zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Flüchtlingen ohne Bleiberecht, Verzicht auf eine Verteilung von Flüchtlingen aus sicheren Herkunftsländern auf die Kommunen, Ablehnung der Wiedereröffnung der Abschiebehaftanstalt Rendsburg, Minimierung der Belastung der Ausreisepflichtigen bei der Nutzung des gemeinsamen Ausreisegewahrsams von SH und Hamburg, Notwendigkeit einer zentralen Unterbringung zur Vermeidung unangekündigter oder nächtlicher Abschiebungen, Beratung der Ausreisepflichtigen über eine freiwillige Rückkehr und die Folgen einer Verletzung der Ausreisepflicht; Zustimmung zur EU-Rückführungsrichtlinie hinsichtlich eines Vorrangs der freiwilligen Ausreise, Ablehnung der geplanten Abschiebungen nach Afghanistan - 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
    - Ablehnung der geplanten Abschiebungen nach Afghanistan -
  •  
     
     
    Änderungsantrag (Antrag) Lars Harms (SSW), Eka von Kalben (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Serpil Midyatli (SPD) 16.11.2016 Drucksache 18/4882
    Plenarprotokoll 18/133 17.11.2016 S 11160-11172
    Beschl: Annahme (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 18/133: Beer, Angelika (PIRATEN) S 11161-11162; Midyatli, Serpil (SPD) S 11162-11164; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 11163 (ZwB) 11169; Damerow, Astrid (CDU) S 11164-11165; Kalben, Eka von (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 11165 (ZwFr) 11165-11166; Kubicki, Wolfgang (FDP) S 11167-11168; Harms, Lars (SSW) S 11168-11169; Studt, Stefan Min S 11170-11172
     
     
     

     
    "Kein Ausreisezentrum in Schleswig-Holstein"
    Änderungsantrag (Antrag) Lars Harms (SSW), Eka von Kalben (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Serpil Midyatli (SPD) 16.11.2016 Drucksache 18/4882
    Bezugsdrucksachen: 18/4824
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Abschiebung 
     Zum Antrag: "Kein Ausreisezentrum in Schleswig-Holstein" 
     - Neufassung des Antrags Drucksache 18/4882; Bekenntnis zu einer humanitären Flüchtlingspolitik, zu ihrer Unvereinbarkeit mit Abschiebungshaft sowie zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Flüchtlingen ohne Bleiberecht, Verzicht auf eine Verteilung von Flüchtlingen aus sicheren Herkunftsländern auf die Kommunen, Ablehnung der Wiedereröffnung der Abschiebehaftanstalt Rendsburg, Minimierung der Belastung der Ausreisepflichtigen bei der Nutzung des gemeinsamen Ausreisegewahrsams von SH und Hamburg, Notwendigkeit einer zentralen Unterbringung zur Vermeidung unangekündigter oder nächtlicher Abschiebungen, Beratung der Ausreisepflichtigen über eine freiwillige Rückkehr und die Folgen einer Verletzung der Ausreisepflicht; Zustimmung zur EU-Rückführungsrichtlinie hinsichtlich eines Vorrangs der freiwilligen Ausreise, Ablehnung der geplanten Abschiebungen nach Afghanistan - 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
    - Ablehnung der geplanten Abschiebungen nach Afghanistan -
  •  
     
     
    Änderungsantrag (Antrag) Lars Harms (SSW), Eka von Kalben (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Serpil Midyatli (SPD) 16.11.2016 Drucksache 18/4882
    Plenarprotokoll 18/133 17.11.2016 S 11160-11172
    Beschl: Annahme (mehrheitlich)
     
     
     
     Redner:
    PlPr 18/133: Beer, Angelika (PIRATEN) S 11161-11162; Midyatli, Serpil (SPD) S 11162-11164; Stegner, Dr. Ralf (SPD) S 11163 (ZwB) 11169; Damerow, Astrid (CDU) S 11164-11165; Kalben, Eka von (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 11165 (ZwFr) 11165-11166; Kubicki, Wolfgang (FDP) S 11167-11168; Harms, Lars (SSW) S 11168-11169; Studt, Stefan Min S 11170-11172
     
     
     

     
    Plenarprotokoll 18/123 (neu) 20.07.2016 S 10269-10364
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Islamismus 
     Möglicher Zusammenhang zwischen dem Bundeswehreinsatz in Afghanistan und islamistischen Anschlägen in Deutschland 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
  •  
     
     
    Plenarprotokoll 18/123 (neu) 20.07.2016 S 10352-10353
     
     
     
     Redner:
    PlPr 18/123: Breyer, Dr. Patrick (PIRATEN) S 10352-10353; Kubicki, Wolfgang (FDP) S 10353 (ZwFr)
     
     
     

     
    Beantragung einer Sondersitzung des Innen- und Rechtsausschusses
    Umdruck 18/5491 22.01.2016
    Einsender: Wolfgang Kubicki (FDP)
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Strafverfolgung 
     Anweisung des Landespolizeiamtes zum Verzicht auf die Verfolgung bestimmter Straftaten von syrischen und irakischen Flüchtlingen; polizeilicher Rahmenbefehl auf der Grundlage einer rechtlichen Würdigung des Generalstaatsanwalts über eine differenzierte Behandlung illegaler Einreisen von irakischen und syrischen Flüchtlingen im Unterschied zu Personen aus Afghanistan und vom Westbalkan, Beibehaltung der strafrechtlichen Verfolgung von Schleusern 
     
     
    Umdruck 18/5491
    Ausschussprotokoll IR 18/119 22.01.2016 S 4-13
     
     
     

     
    Ausschussprotokoll Innen- und Rechtsausschuss 18/119 22.01.2016
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Strafverfolgung 
     Anweisung des Landespolizeiamtes zum Verzicht auf die Verfolgung bestimmter Straftaten von syrischen und irakischen Flüchtlingen; polizeilicher Rahmenbefehl auf der Grundlage einer rechtlichen Würdigung des Generalstaatsanwalts über eine differenzierte Behandlung illegaler Einreisen von irakischen und syrischen Flüchtlingen im Unterschied zu Personen aus Afghanistan und vom Westbalkan, Beibehaltung der strafrechtlichen Verfolgung von Schleusern 
     
     
    Umdruck 18/5491
    Ausschussprotokoll IR 18/119 22.01.2016 S 4-13
     
     
     

     
    Plenarprotokoll 18/98 18.09.2015 S 8269-8326
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Asylbewerber 
     Mögliche pauschale Anerkennung von Asylbewerbern aus unsicheren Herkunftsländern wie Syrien, Afghanistan, Irak und Eritrea 
     
     
    Plenarprotokoll 18/98 18.09.2015 S 8296
     
     
     
     Redner:
    PlPr 18/98: Kalben, Eka von (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) S 8296
     
     
     

     
    Abschiebung und Duldung von afghanischen Flüchtlingen in Schleswig-Holstein 2014
    Kleine Anfrage Angelika Beer (PIRATEN) und Antwort Minister/in für Inneres und Bundesangelegenheiten 13.11.2014 Drucksache 18/2420
    Zugang: öffentlich
     
     Gehört zum Vorgang: 
     
      Flüchtling 
     Abschiebung und Duldung von afghanischen Flüchtlingen in Schleswig-Holstein 2014 
     - Derzeitige Zahl afghanischer Flüchtlinge mit einer Aufenthaltsgestattung oder Duldung in SH, Gründe für die Abschiebung von drei afghanischen Staatsangehörigen sowie für die Zahl geduldeter oder ausreisepflichtiger Flüchtlinge, möglicher Abschiebungsstopp, mögliche Verfestigung des Aufenthalts ausreisepflichtiger afghanischer Staatsangehöriger - 
     Weitere Themen:
  • Afghanistan
  •  
     
     
    Kleine Anfrage Angelika Beer (PIRATEN) und Antwort MIB 13.11.2014 Drucksache 18/2420
     
     
     


      Quelle: Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein (LIS-SH); Stand: 17.08.2019
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Informations- und Dokumentationseinrichtungen des Schleswig-Holsteinischen Landtags
     
     
    Neue Suche   Kurzübersicht   Vorgänge   Hilfe   Service